freie Trauung zu verschenken

Ich schenke euch eine freie Trauung!

Zumindest fast. Denn was ich verschenke, ist meine Arbeit.
Ich schenke euch also meine Zeit, meine Erfahrung, meine Kreativität, meine Leidenschaft und mein Herzblut, um eure freie Trauung perfekt zu gestalten.

Warum tue ich das? Weil wir in den letzten 1,5 Jahren alle viel Negatives erlebt und schwierige Zeiten durchgemacht haben. Es sind Tränen geflossen und wurden Träume begraben, es ist einfach so viel Freude und Leben verloren gegangen. Davon möchte ich ein kleines Stück zurückbringen, indem ich einem Paar meine Arbeit schenke. Und indem ich zeige, dass auch - oder vielleicht gerade - eine Trauung in kleinem Kreis etwas ganz Besonderes sein kann: ein einzigartiges Erlebnis mit einer sehr intimen Atmosphäre und ganz eigenem Charme. Zauberhaft und wundervoll!

Wollt ihr dabei sein?
Das ist möglich, wenn ihr folgende Voraussetzungen erfüllt:

  • Ihr macht ein Elopement oder eine Tiny Wedding, sprich: ihr heiratet nur zu zweit oder in ganz kleinem Kreis mit max. 20 Gästen
  • Ihr heiratet noch vor dem 31.03.22 (Wenn eure Hochzeit noch vor November stattfindet, dann sollte es KEIN Samstag sein; vom 01.11.21 – 31.03.22 ist auch ein Samstag möglich)
  • Eure Trauung findet an einem besonderen Ort statt, z.B. auf einem Boot mitten auf dem See, auf einem verschneiten Berggipfel, im Heißluftballon, in einer Kutsche, im Botanischen Garten, auf einer zauberhaften Lichtung mitten im Wald… es gibt unendlich viele Möglichkeiten.
  • Die Trauung wird von einem Profi-Fotografen (und evtl. Videografen) begleitet. Falls ihr noch keinen Fotografen (und Videografen) habt, dann bin ich euch gerne bei der Suche behilflich
  • Es ist für euch in Ordnung, dass ich über mein Erlebnis mit euch und eurer Trauung in den Sozialen Medien berichte inkl. Bilder
  • Ihr tragt alle entstehenden Unkosten. In erster Linie sind das die Kosten für die An- und Abfahrt. Je nach Entfernung kommen ggf. notwendige Übernachtung(en) hinzu, sowie ggf. notwendiges Equipment und evtl. anfallendes Material für ein Ritual. Das war’s, mehr ist es nicht, denn meine Arbeit erhaltet ihr ja kostenfrei.

Wenn ihr diese Voraussetzungen erfüllt und gerne eure freie Trauzeremonie von mir geschenkt bekommen möchtet, dann schreibt mir.

  • Erzählt mir ein paar Sätze über euch
  • Sagt mir, warum ihr euch für diese besondere Form der Trauung im ganz kleinen Kreis entscheiden habt
  • Und beschreibt und/oder zeigt mir Bilder von eurer besonderen Herzens-Location

Bewerbungsschluss ist der 13. Juni.

Ich freue mich auf eine rege Beteiligung und viele Zuschriften!
Wichtig: Das ist KEIN Gewinnspiel. Ich wähle aus allen Einsendungen bewusst das aus meiner Sicht passendste Paar aus.